Weihnachtskarten – Vorlagen mit Beispieltexten

Tipps zur Formulierung von schönen Weihnachtsgrußkarten mit fertigen Mustern, Texten und passenden Worten

Wir freuen uns, Sie in unserer Kategorie für Weihnachtskarten und Weihnachtsgrußkarten herzlich begrüßen zu dürfen. Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Hier werden Ihnen nicht nur fertige Kartenmuster mit weihnachtlichen Texten und passenden Grüßen präsentiert, sondern Sie erfahren auch zusätzlich, wie Sie Weihnachtsgrußkarten schreiben und gestalten können. Kommen Sie mit uns mit und holen Sie sich wertvolle Tipps sowie nützliche Anregungen und Inspirationen die aus unseren eigenen Erfahrungen entstammen.

Besonders gut gefallen dürften Ihnen unsere exemplarischen Vorlagen, die Ihnen eine direkte Ansicht fertiger Karten ermöglichen. So sehen Sie direkt auf einen Blick, wie auch Ihre ausformulierte und bestmöglich strukturierte bzw. aufgebaute Weihnachtsgrußkarte aussehen könnte. Tauchen Sie ein – in unsere Kategorie und führen Sie sich unsere Karten zu Weihnachten in Ruhe zu Gemüte.

Die Reise durch unsere Kartenwelt geht weiter für Sie: Holen Sie sich direkt bei uns tolle Basteltipps zur kreativen Gestaltung von originellen Karten der ganz besonderen Art und Weise. Wir erklären Ihnen leicht verständlich sowie Schritt für Schritt, wie eine perfekte Weihnachtskarte aussehen muss – und das klarerweise mit allem was dazugehört. Ganz egal, ob Vorderseite / Titelseite Ihrer Weihnachtsklappkarten, die richtige Anrede, den Weihnachtstext, der genau genommen den Hauptteil bildet oder den Abschluss mit lieben und herzlichen Grüßen inklusive Unterschrift – all dies und noch vieles mehr hilft Ihnen, auch Ihre ganz persönlichen Karten zu etwas wahrlich Einzigartigem werden zu lassen.

Nun geht’s schon los mit unseren Erklärungen, die Ihnen teils auch mit fertigen Beispielen direkt veranschaulichen, welche Möglichkeiten im Hinblick auf die textuelle Formulierung zur Verfügung stehen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchschauen sowie gutes Gelingen beim Gestalten Ihrer Weihnachtsgrußkarten!

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten und besinnliche Festtage!

Textuelle Gestaltung von Weihnachtskarten – Tipps und Anregungen

Sie benötigen ein wenig Hilfe beim Verfassen und Aufbauen von Weihnachtsgrußkarten und wären über jeden gut gemeinten Tipp dankbar? Dann werfen Sie doch einfach einen Blick auf diesen hier vorliegenden Abschnitt: Wir von Sprueche-und-Wuensche.de geben Ihnen einen hilfreichen Leitfaden für die textuelle Formulierung und Gestaltung von Weihnachtsgrußkarten mit an die Hand und erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie eine solche Karte strukturiert sein muss und was an Text unbedingt hineingehört.

Doch das ist noch nicht alles, was unser kleiner Leitfaden zu bieten hat: Wir erklären Ihnen darüber hinaus noch zusätzlich, wie Sie bei der Gestaltung von Karten zu Weihnachten selbst Hand anlegen können. Kommen Sie mit uns mit und erfahren Sie, einfach beschrieben, wie Sie eine Weihnachtskarte selbst basteln können. Unser Team sagt Ihnen, welche Utensilien und welches Material Sie dafür benötigen – und dann kann es auch schon losgehen…

Persönliche Weihnachtsgrußkarten und Formulierung von herzlichen Weihnachtsgrüßen

Sie möchten persönliche Weihnachtsgrüße überbringen und brauchen dafür folglich auch eine selbst gestaltete Karte, damit Sie diese Art von Personalisierung wunderbar zum Ausdruck bringen können? Wir erklären Ihnen, was Sie dafür tun müssen, um Ihre Karte individuell und einzigartig zu machen…

Besorgen Sie sich in einem Geschäft für Bastelbedarf festes Papier. Gut geeignet wäre Tonpapier, welches in verschiedenen Farben erhältlich ist, Elefantenpapier oder marmoriertes Papier. Seidenpapier können Sie bei Ihrem Kauf ebenfalls gleich mitnehmen, um später Ihre Karten zu verzieren. Falten Sie das Papier in einem passenden Format in der Mitte, sodass Sie eine schöne Klappkarte erhalten. Nun geht es ans Gestalten: Überlegen Sie sich ein wundervolles Motiv. Sie können dieses beispielsweise selbst malen, ein besonderes weihnachtliches Foto (Winterlandschaft, Kekse / Plätzchen, Adventskranz mit vier brennenden Kerzen, Weihnachtsbaum mit Geschenken, etc.) auf die Vorderseite kleben oder alles eigenhändig gestalten. Schneeflocken kleben Sie zum Beispiel in Form von kleinen weißen Wattekügelchen auf die Vorderseite Ihrer Karte. Sie können auch mit Glitzerstiften arbeiten. Diese gibt es in den verschiedensten Farben und machen Ihre Karten zu etwas wirklich Zauberhaftem. Denken Sie auch an einen Schriftzug auf der Vorderseite / Titelseite.

Die Vorderseite von Weihnachtsgrußkarten ist in der Regel mit einem passenden Leitspruch versehen. Damit dieser jedoch nicht, wie im Normalfall, „Frohe Weihnachten“ lauten muss, sofern Sie eine andere Alternative bevorzugen, haben wir von Sprueche-und-Wuensche.de eine breit gefächerte Auswahl mit diversen Schriftzügen für die textuelle Gestaltung der Vorderseite Ihrer Weihnachtskarte erstellt:

  • Frohe Weihnachten
  • Fröhliche Weihnachten
  • Frohes Fest
  • Frohe Weihnachten und schöne Festtage
  • Frohe Weihnachten und besinnliche Festtage
  • Frohe Weihnachten und schöne Feiertage
  • Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage
  • Fröhliche Weihnachten und schöne Festtage
  • Fröhliche Weihnachten und besinnliche Festtage
  • Fröhliche Weihnachten und schöne Feiertage
  • Fröhliche Weihnachten und besinnliche Feiertage
  • Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
  • Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr
  • Fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr
  • Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr
  • Frohes Fest und besinnliche Feiertage
  • Frohes Fest und schöne Feiertage
  • Frohes Fest und besinnliche Festtage
  • Frohes Fest und schöne Festtage
  • Merry Christmas
  • Merry X-Mas

Doch bedenken Sie bitte: Es ist nicht zwingend notwendig, sämtliche Weihnachtsgrußkarten selbst zu basteln. Heutzutage gibt es viele wundervolle Karten auch käuflich zu erwerben – und das in den unterschiedlichsten Variationen, mit vielen weihnachtlichen Motiven, passenden Accessoires (teils auch 3D-Sticker, Glitter, etc.) und vielem mehr. Sehen Sie sich um und finden Sie allerlei originelle Karten, die auch gekauft eine gute Figur machen…

Aufbau von Weihnachtskarten – So strukturieren Sie Ihre Weihnachtsworte richtig!

Wenn Sie eine Weihnachtskarte richtig aufbauen und strukturieren möchten und dabei etwas Hilfe gebrauchen könnten, dann sind Sie hier bei uns auf Sprueche-und-Wuensche.de absolut richtig. Wir erklären Ihnen bis ins kleinste Detail, wie Sie dabei bestmöglich vorgehen. Nehmen Sie sich ein bisschen Zeit und führen Sie sich unsere Anregungen, Tipps und Hinweise zu Gemüte…

Den Beginn einer Weihnachtsgrußkarte bildet in der Regel immer die Anrede. Eine Möglichkeit, wo sich die Anrede jedoch einen Platz nach hinten verschiebt, wäre, einen sinnigen Weihnachtsspruch, ein aussagekräftiges Weihnachtsgedicht oder einen weisen Weihnachtsgruß mit tiefgründiger Botschaft einzufügen. Solche Worte regen zum Nachdenken an und stehen daher im Normalfall direkt am Anfang einer Karte zum Weihnachtsfest. Daran anschließend folgt sogleich die Anrede (siehe Formulierung der Anrede) sowie dann der eigentliche Text. Was den Hauptteil einer Weihnachtskarte betrifft, so wird hierfür normalerweise auf persönliche Zeilen zurückgegriffen. Manchmal wird hier auch auf einen gewählten Weihnachtsspruch oder ein Weihnachtsgedicht, sofern dieser bzw. dieses am Beginn der Karte platziert wurde, näher eingegangen.

Zum Abschluss werden noch ein paar herzliche Grüße und Wünsche verfasst. Das endgültige Ende einer weihnachtlichen Karte bildet die Unterschrift.

Übrigens: Viele Weihnachtskarten enthalten auch gute Wünsche für das neue Jahr sowie die Formulierung „einen guten Rutsch ins neue Jahr“. Vielleicht möchten Sie diese Floskel ja auch in Ihre Karte mit aufnehmen?

Anrede in Karten zu Weihnachten

Was die korrekte Anrede im Rahmen Weihnachtskarten betrifft, so müssen wir Ihnen sagen, dass es hier eigentlich keine fixen Regeln gibt – außer die bereits bekannten im Hinblick auf das „Du“ und „Sie“. Sie wissen selbst am besten, mit wem Sie per Du bzw. per Sie verkehren – und genau nach diesem Schema richtet sich auch Ihre Anrede.

Hier nochmal langsam zum genaueren Verständnis mit exemplarischen Beispielen zur besseren Erklärung: Familienmitglieder und Verwandte können übrigens direkt mit der jeweiligen familiären Bezeichnung angesprochen werden. Das heißt, dass Sie Ihre Mutter beispielsweise nicht mit dem Vornamen anreden, nur weil Sie per Du mit ihr sind, sondern einfach schreiben „Liebe Mama / Liebste Mama“. Dies gilt auch für den lieben Papa, die Oma, den Opa, etc. Bei Tanten und Onkeln ist es hingegen sehr wohl zu empfehlen, den Vornamen bei der Anrede hinzuzufügen, da diese Personen in der Regel auch immer mit dem Vornamen in Kombination mit der familiären Betitelung, also zum Beispiel Tante Nikola oder Onkel Bert, angesprochen werden.

Wenn Sie ein geschäftliche Weihnachtskarte verfassen möchten, so sind Sie normalerweise mit Kunden, Kooperationspartnern, Vorgesetzten, anderen Partnerfirmen und den dortigen Ansprechpartnern per Sie. Dies wird auch folglich in der Anrede von Weihnachtsgrußkarten so kommuniziert. Beispiele hierfür gibt es weiter unten.

Hier finden Sie eine kleine Übersicht mit passenden Anreden für Ihre Karten zu Weihnachten:

  • Liebe Mama,
  • Liebste Mama,
  • Lieber Papa,
  • Liebster Papa,
  • Liebe Mama, lieber Papa,
  • Liebe Eltern,
  • Liebe Oma,
  • Liebste Oma,
  • Lieber Opa,
  • Liebster Opa,
  • Liebe Oma, lieber Opa,
  • Liebe Tante Eva, lieber Onkel Harry,
  • Liebe Eva,
  • Lieber Harry,
  • Lieber Herr Huber,
  • Sehr geehrter Herr Huber,
  • Geschätztes Team der Controlling-Abteilung,
  • Geschätztes Team von [Name des Unternehmens],…

Fertige Vorlagen für Weihnachtsgrußkarten mit Beispieltexten

Jede Weihnachtskarte kann anders aussehen und ist in sich stets individuell gestaltbar. Dies zeigen wir Ihnen gerne anhand unserer Vorlagen und Muster für Weihnachtskarten mit fertigen Texten, die wir für Sie erstellt haben. Machen Sie sich sogleich ein Bild unserer exemplarischen Beispiele und sehen Sie selbst, wie auch Ihre fertigen Weihnachtsgrußkarten für das diesjährige Fest aussehen könnten. Bitte bedenken Sie, dass unsere Kartenvorlagen nur eine Inspiration sein sollen; sie geben also keine Regeln vor, wie eine Weihnachtskarte fix auszusehen hat. Lassen Sie Ihrer Kreativität gerne freien Lauf und machen Sie aus Ihren Karten etwas ganz Besonderes.

Was den Inhalt und Text einer Weihnachtsgrußkarte betrifft, so verweisen wir Sie gerne in unsere dafür vorgesehene Rubriken im Rahmen unserer Themenseite „Weihnachten“. Nähere Informationen dazu gibt es im nächsten Abschnitt (siehe: Textuelle Formulierung von Weihnachtskarten mit Sprüchen, Gedichten, Grüßen und Wünschen).

Nun aber genug von erklärenden Worten und trockener Materie; hier geht es nun direkt zu unseren exemplarischen Weihnachtskartenmustern, die wir Ihnen fertig ausformuliert, mit passenden Texten und Worten zum Wünschen von „Frohe Weihnachten“, zur direkten Ansicht zur Verfügung stellen:

Liebe Tante Heike,

Ich wünsche Dir eine frohe Weihnacht voller Freude, Spaß und Kinderlachen,
Menschen, die sich gemeinsam freuen und nicht streiten,
gutes Essen, besinnliche Stunden und viele schöne Sachen,
die Dir Dein Leben versüßen und ganz viel Freude bereiten.
Ein fröhliches Weihnachtsfest.

Verbring’ den Heiligen Abend im Kreise deiner lieben Familie und komm’ gut durch die besinnlichen Feiertage!

Wir sehen uns nach den Festtagen.

Himmlische Weihnachten mit ganz viel Segen, Liebe und Besinnlichkeit wünscht Dir, liebste Tante,

Dein Patenkind Eva

Dein Herz erfülle ganz
der Weihnacht heller Lichterglanz.
Dir sei Gesundheit auch und Frieden
zu diesem tollen Fest beschieden.

An unsere lieben Großeltern – liebe Oma, lieber Opa,

wir wünschen Euch fröhliche Weihnachten und schöne Feiertage! Lasst es Euch gut gehen und verbringt den Heiligen Abend in trauter Zweisamkeit, in Stille und Ruhe.

Eure Enkelschar

Max, Judith, Bettina und Birgit

Weihnachtskarten formulieren – mit schönen Sprüchen, Gedichten und Grüßen

Weihnachtskarten verlangen danach, nein – besser gesagt: sie sehnen sich sprichwörtlich danach, textuell optimal und ausdrucksstark mit tiefgründiger Note formuliert zu werden. Dies schaffen Sie entweder mit persönlichen Worten, die Sie selbst verfassen und auf diese Weise zu etwas Besonderem machen, oder aber Sie greifen Sie bereits fertigen Worten und Texten, die dasselbe schaffen können. Dazu laden wir Sie gerne ein, sich in unseren dafür vorgesehenen Kategorien und Rubriken umzusehen: Ganz egal, ob Sprüche, Gedichte, Grüße und Wünsche für Weihnachtskarten – all das finden Sie hier bei uns auf Sprueche-und-Wuensche.de! Machen Sie sich ein Bild von unserer umfangreichen Sammlung und statten Sie Ihre Karten, die Sie zu Weihnachten an Ihre Familie, Verwandten und Freunde verschicken, mit weihnachtlichen Worten und Zeilen vom Feinsten aus!

Bedenken Sie bitte, dass Sprüche, Gedichte, Wünsche und Grüße in Weihnachtsgrußkarten nur einen gedanklichen Input darstellen. Sie fungieren als Inspiration, die dazu anregt, über die geschriebenen Worte nachzudenken und zu reflektieren. Für den persönlichen, eigenen und herzlichen Teil Ihrer Karte sind Sie selbst verantwortlich.

3 Links – 3 Kategorien: Wohin darf es für Sie nun gehen? Mit welchen Worten möchten Sie Ihre Weihnachtskarte verschönern? Sie haben die Qual der Wahl: